Winterwanderszene    Obergurgl, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich.
HARRISON II GTX

Rein­sch­lüpfen und raus ins Winter­wun­derland. HARRISON II GTX

Rein­sch­lüpfen und direkt raus ins verschneite Winter­wun­derland: mit dem HARRISON II GTX ist dies kein Problem. Der Schuh punktet durch ein cleanes Design ohne Schnür­senkel und dabei bestem Komfort. Der Schuh ist aus Veloursleder gefertigt und ist dank der Sohle Vibram© Arctic Grip optimal für Spaziergänge in verschneiten Land­schaften geeignet. Damit es die Füße immer wohlig warm haben, sind die Schuhe mit einem GORE-TEX-Partelana-Futter ausge­stattet.

Gewicht: 900 g/Paar (UK 8) • Alle tech­nischen Daten anzeigen …

Verwende den HARRISON II GTX für

  • Strassenszene in Murnau, Oberbayern, Deutschland.

    Raus aus dem Alltag!

    Der Weg ins Büro oder schnell noch ein paar Erle­di­gungen in der Fußgän­gerzone tätigen – das Leben vieler Menschen findet in einem urbanen Umfeld statt. Die Akti­vitäten in der Stadt können dabei viel­seitig sein. Vom Büro-Alltag über eine Shopping-Tour bis hin zu einem Städ­tetrip mit Sight­seeing-Programm am Wochenende sind die unter­schied­lichsten Programm­punkte möglich.

    • Komfortabel
      Für längere Strecken zu Fuß ist ein komfor­tabler Schuh elementar. Daher legt LOWA besonderen Wert auf eine genaue Passform, die perfekt auf kurze oder lange Spaziergänge ausgelegt ist.

    • Dämpfung
      Für einen ange­nehmen Auftritt bei jedem Schritt ist eine gute Dämpfung des Schuhs wichtig. Diese garantiert optimalen Komfort über einen langen Zeitraum hinweg.

    • Robust
      Egal ob strah­lender Sonnen­schein oder Regen­wetter – wer draußen unterwegs ist, für den spielt das Wetter keine Rolle. Daher sind LOWA-Schuhe aus robusten Mate­rialien herge­stellt, die auch bei Wind- und Wetter für besten Komfort sorgen.

HARRISON II GTX

VIBRAM® ARCTIC GRIP TRAC® Für den perfekten Auftritt im Winter

Das Modell HARRISON II GTX ist mit einer Vibram®-Arctic-Grip-Sohle ausge­stattet. Dabei handelt es sich um eine state-of-the-art Sohlen­tech­nologie. Bei der Sohle handelt es sich um eine spezielle Gummi­mischung, die auf eine hohe Performance sowie Qualität ausgelegt ist. Das Konzept der Sohle zielt auf eine gute Grif­figkeit auf verschneiten Unter­gründen.

Die großen Profil­stollen, deren Anordnung und die Vibram®-Gummi­mischung sind ausschlag­gebend dafür, dass sich die VIBRAM® ARCTIC GRIP TRAC® so gut für winterliche Verhältnisse eignet. Sie hat alles, was es dazu braucht.

VIBRAM® ARCTIC GRIP TRAC®

GORE-TEX Garan­tierter Wetter­schutz

Garan­tierter Wetter­schutz, sogar bei starkem Regen und Schnee: Der HARRISON II GTX ist mit einer GORE-TEX-Membran ausge­stattet. Die inno­vative Tech­nologie gewähr­leistet eine optimale Wasser­dich­tigkeit und Atmungs­ak­tivität.

  • Dauerhaft wasserdicht
    Die Membran ist zuver­lässig wasserdicht. Egal welches Abenteuer Du planst, Du kannst dich fest darauf verlassen, dass die GORE-TEX-Tech­nologie Deine Füße angenehm trocken hält.

  • Hohe Atmungs­ak­tivität
    Auf opti­mierte Atmungs­ak­tivität ausgelegt, sorgen GORE-TEX-Schuhe auch bei intensiven Akti­vitäten für ange­nehmen Komfort. Wasser kann nicht eindringen, während Wasserdampf von innen durch die Milliarden von Poren der GORE-TEX-Membran entweichen kann.

  • Winddicht
    Die GORE-TEX-Membran hält zuver­lässig Wind und Wetter fern. So sind Touren bei jedem Wetter möglich.

Winterwanderszene Hohe Mut, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich.
Winterwanderszene    Winterstall, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich.
2016_Athlete testing_CoburgerHütte

„Bei Mehr­ta­ges­wanderungen einfach unver­zichtbar, denn man weiß nie, wie das Wetter wird.“

Michael | LOWA Leiter Marketing

DOUBLE INJECTION Schaft und Sohle bilden eine Einheit

Für eine wirkungsvolle Dämpfung und einen hohen Trage­komfort wird beim HARRISON II GTX die Sohle des Schuhs über ein technisch aufwendiges Anspritz­ver­fahren mit dem Schaft verbunden. Dazu kommt der Oberschuh in eine speziell gefertigte Gussform. In diese wird anschließend in unter­schied­lichen Schichten ein PU-Schaumstoff einge­bracht. Daraus entsteht die Sohle, die sich direkt mit dem Schaft zu einer Einheit verbindet.

  • Leichtigkeit
    Bei diesem Verfahren wird der Kunststoff Poly­urethan eingesetzt. Dabei handelt es sich um einen sehr leichten Schaumstoff.

  • Dämpfung
    Beim Kunststoff Poly­urethan handelt es sich um einen Schaumstoff, der über sehr gute Dämp­fungs­ei­gen­schaften verfügt. Selbst wenn die millionen kleinen Blasen häufig zusam­men­ge­drückt werden, behalten sie trotzdem ihre Form und springen wieder in ihren Ursprungs­zustand zurück. Dies sorgt für einen guten Rebound-Effekt.

  • Viel­fältige Gestal­tungs­mög­lich­keiten
    Durch das direkte Anspritzen kann die Sohle in völlig unter­schied­lichen Varianten gestaltet werden. Die viel­seitigen Eigen­schaften der verwendeten Mate­rialien ermög­lichen so ein facet­ten­reiches Einsatz­gebiet der Schuhe.

Schneeschuhtour Hochwiesenberg,
Riesengebirge, Tschechien.

Corporate Responsibility Tradition und Inno­vation seit 1923

Corporate Responsibility (CR) steht für eine nach­haltige Unter­neh­mens­führung im Kern­ge­schäft, die in der Geschäftss­trategie des Unter­nehmens verankert ist. CR ist ein wesent­licher Beitrag des Unter­nehmens zu einer nach­haltigen Entwicklung in den Hand­lungs­feldern Markt, Arbeitsplatz, Gemeinwesen, Umwelt und Lieferkette. Soziale, ökolo­gische und ökono­mische Aspekte werden gleich­rangig berück­sichtigt und Stake­holder in die stra­te­gische Ausrichtung der CR-Akti­vitäten des Unter­nehmens einbezogen.

Mehr …

SUPPORT FRAME Komfortabel eingerahmt

Beim Modell HARRISON II GTX sorgt die Mittelsohle in Form des LOWA-MONOWRAP®-Rahmens für besten Komfort. Dabei handelt es sich um ein drei­di­men­si­onales Design der Mittelsohle, das LOWA im Jahr 1995 entwickelt hat. Dieser Rahmen fasst den Fuß komfortabel ein und stützt ihn so auf unebenen Unter­gründen. Bei Schuhen mit einem SUPPORT FRAME ist die Sohlen­konstruktion dabei leicht hoch­gezogen.

  • Gute Führung des Fußes
    Durch das drei­di­men­sionale Design des Rahmens wird der Fuß optimal in den Schuh einge­bettet.

  • Erhöhung des Komforts
    Die spezielle Konstruktion der Mittelsohle sorgt für einen bequemen Stand im Schuh. Der Fuß wird angenehm von dem drei­di­men­si­onalen Rahmen umfasst.

  • Leichtigkeit
    Der LOWA-MONOWRAP®-Rahmen wird aus dem Kunststoff Poly­urethan gefertigt. Dabei handelt es sich um ein sehr leichtes Material.

Winterwanderszene    Winterstall, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich.

LOWA DynaPU® Spürbare Dämpfung für federnde Schritte

Weitest­gehend verant­wortlich für das Abroll­ver­halten und die Dämpfung eines Schuhs ist die Zwischensohle. Diese besteht beim HARRISON II GTX aus einem speziell entwi­ckelten Kunststoff: LOWA DynaPU®. Die Beson­derheit: Selbst wenn es tausend Mal zusam­men­ge­drückt wird, behält es trotzdem seine Rück­stellkraft. So haben die daraus gefer­tigten Schuhe auch noch nach vielen Kilo­metern sehr gute Dämp­fungs­ei­gen­schaften.

features_lowa_dynapu_illustration-clipping
  • Guter Komfort
    Die spezielle Mate­ri­a­l­ent­wicklung zeichnet sich durch gute Dämp­fungs­ei­gen­schaften aus, wodurch der Gehkomfort und das Abroll­ver­halten spürbar erhöht werden – selbst bei langen Strecken.

  • Guter Rebound-Effekt
    Beim Kunststoff Poly­urethan handelt es sich um einen Schaumstoff, der über sehr gute Dämp­fungs­ei­gen­schaften verfügt. Selbst wenn die Millionen kleinen Blasen häufig zusam­men­ge­drückt werden, behalten sie trotzdem ihre Form und springen wieder in ihren Ursprungs­zustand zurück. Dies sorgt für einen guten Rebound-Effekt.

  • Leichtigkeit
    Der Kunststoff Poly­urethan ist sehr leichter Schaumstoff. Dadurch punktet die Sohle durch besten Trage­komfort.

Winterwanderszene Hohe Mut, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich.

Tech­nische Daten

Name

HARRISON II GTX

Arti­kel­nummer

410457 0999

Sohle

VIBRAM® ARCTIC GRIP TRAC®

Die großen Profil­stollen, deren Anordnung und die Vibram®-Gummi­mischung sind ausschlag­gebend dafür, dass sich die VIBRAM® ARCTIC GRIP TRAC® so gut für winterliche Verhältnisse eignet. Sie hat alles, was es dazu braucht. Mehr …

Vibram®-Sohle mit neu entwi­ckelter Poly­mer­mi­schung, die auf eine gute Grif­figkeit auf verschneiten Unter­gründen zielt.

Zwischensohle

100%
Poly­urethan (PU)

Poly­urethan (PU) ist ein weicher Kunststoff, welcher sehr gute Dämp­fungs­ei­gen­schaften aufweist und daher zumeist in der Zwischensohle eingesetzt wird. In ihrer Beschaf­fenheit werden die Sohlen durch den PU-Anteil leicht und in ihrer Funktion flexibel.

Innensohle

Ca. 5%
Alufolie

Alufolie oder auch Alumi­ni­umfolie ist die Bezeichnung für eine dünne Folie, die durch das Walzen des Ausgangs­ma­terials Aluminium herge­stellt wird. Eingesetzt wird die luft­dichte Alufolie bei Einle­ge­sohlen zumeist als Isolati­ons­schicht, welche gegen die Kälte von unten wirkt und die Wärme im Schuh hält.

Ca. 10%
Perfo­riertes Poly­ethylen

Unser perfo­riertes Poly­ethylen ermöglicht aufgrund seines Aufbaus eine höhere Luft­zir­ku­lation.

Ca. 35%
Vlies

Vlies oder auch Vliesstoffe sind ein Gebilde aus Fasern begrenzter Länge, Endlos­fasern oder geschnittener Garne. Als Bestandteil/Deck­schicht von Fußbetten speichert die Vlies­schicht die vom Fuß abge­gebene Wärme und ermöglicht ein ange­nehmes Trage­gefühl auch bei kalten Tempe­raturen.

Ca. 50%
Poly­ethylen

Bei Poly­ethylen handelt es sich um einen teil­kris­tallinen und unpolaren Ther­moplast, der weltweit als der mit Abstand am häufigsten verwendete Kunststoff gilt. Eingesetzt wird Poly­ethylen unter anderem als Bestandteil von Kunststofffaser-Misch­geweben in den Einle­ge­sohlen und dient hier vor allem dem Komfort und der Isolierung des Fußes vom Boden.

Ober­ma­terial

100%
Veloursleder

Das Veloursleder entspricht der Unterseite der Haut und zeichnet sich durch eine lockere Faser­struktur aus, was eine samtige Ober­fläche und einen leichten Flor ergibt. Veloursleder ist aufgrund seiner rauen Textur besonders unemp­findlich und offenporig. Je nach gewünschtem Look kann das Veloursleder unbe­handelt bleiben oder aber geölt oder gewachst werden.

Futter­ma­terial

100%
GORE-TEX

Schuhe, die mit einer GORE-TEX-Membran ausge­stattet sind, sind zuver­lässig wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Mehr …

Funk­tionen

Die zwei­s­chichtige Zwischensohle wird direkt an den Schuh ange­spritzt. Die Schichten verfügen über entsprechend aufeinander abge­stimmte Härtegrade, um so den best­mög­lichen Trage­komfort zu erreichen. Mehr …

100%
LOWA DynaPU®

LOWA DynaPU® sorgt für eine spürbare Dämpfung bei jedem Schritt. Mehr …

Eine spezielle Rahmen­kon­struktion mit dem Namen LOWA MONOWRAP®, welche für Stabilität sorgt. Mehr …

Schuh­stei­figkeit

Der Schuh weist eine mittlere Biege­stei­figkeit auf.

Konstruk­ti­ons­methode

Ange­spritzte Bauweise

Für eine optimale Dämpfung und besten Komfort wird die Schuhsohle bei LOWA-Multi­funk­ti­ons­schuhen direkt ange­spritzt. Dabei handelt es sich um ein komplexes Spritz­guss­ver­fahren, das den gestro­belten Schaft direkt mit der Sohle verbindet. Dadurch verfügen die Schuhe über eine optimale Dämpfung und sind besonders leicht.

Gewicht

900 g/Paar (UK 8)

Service & Zubehör

Angebotene Reparaturen

Naht­reparatur

Unsere Schuhe werden bereits bei der Entwicklung so konstruiert, dass die Naht­stellen der verschiedenen Schaftteile den Anfor­de­rungen gewachsen sind. Natürlich können auch bei größter Sorgfalt Nähte kaputt gehen. In unserer Service-Werkstatt lassen sich aufge­gangene oder durch­ge­scheuerte Nähte problemlos repa­rieren. Mehr …

Fersen­fut­ter­reparatur

Das Fersen­futter gehört zu einer der am bean­spruch­testen Stellen eines Schuhs. Natürlich können auch bei Quali­täts­ma­te­rialien Scheu­er­stellen und Abnut­zungs­er­schei­nungen auftreten. In unserer Service-Werkstatt lässt sich das Fersen­futter von Leder- und GORE-TEX-Schuhen problemlos repa­rieren. Mehr …

Haken­reparatur

Haken, Schlaufen und Ösen sind elementar für das richtige Schnüren und Anziehen von Schuhen aller Art. Auch bei größter Mate­ri­a­l­auswahl können Einzelteile brechen, ausreißen oder kaputt gehen. Unsere Service-Werkstatt kann all dies haus­intern repa­rieren. Mehr …

Zubehör

Socken