ALPINE ICE GTX

Von Alpi­nisten für Alpi­nisten. ALPINE ICE GTX

Die Anfor­de­rungen für Alpi­nisten steigen parallel zu den Höhen­metern, die sie machen. Die Luft wird von Meter zu Meter dünner, Boden­be­schaf­fenheit, Wetter­ver­hältnisse und tech­nische Heraus­for­de­rungen – alles wird anspruchs­voller. Das PRO Team von LOWA hat sich mit diesen Gege­ben­heiten intensiv ausein­an­der­gesetzt. Kein Wunder, handelt es sich doch um Alpi­nisten aus der aktiven Bergsport-Szene. Heraus­ge­kommen ist der ALPINE ICE GTX. Ein Alles­könner, in dessen Entwicklung echtes Praxis-Wissen steckt. Außen wie innen!

Verschiedene Wetter­be­din­gungen treffen bei diesem voll­steig­ei­sen­festen Schuh auf eine wasser­dichte GORE-TEX-Membran und einen hoch­ge­zogenen Geröll­schutz. Dabei ist der ALPINE ICE GTX besonders kontakt­freudig, wenn es um Boden­be­schaf­fenheit und die gleich­zeitige Kraft­über­tragung geht. Möglich macht’s der flache Solen­aufbau. Selbst­ver­ständlich hat LOWA dabei nicht nur an den äußeren Werten gear­beitet, sondern auch an den Inneren. Ein anato­mischer Leisten sorgt für Trage­komfort auf allen Unter­gründen, die einem Alpi­nisten begegnen. Vom Fuß des Berges bis oberhalb von 4.000 Höhen­metern.

Gewicht: 1750 g/Paar (UK 5) • Alle tech­nischen Daten anzeigen …

Verwende den ALPINE ICE GTX für , und

  • Imagefoto mit dem ALPINE ICE GTX, Charmonix 2018

    Why do we have to take the high road?

    High-altitude tours belong to the Olympian class of mountaineering. During tours like these, moun­taineers set off from the valley, take hiking paths, cross rock-covered terrain and trek through snow before reaching steep ice and firn flanks. High-altitude tours call for orien­tation skills, expe­rience, climbing ability and sure footing cross alpine terrain. The right equipment is an absolute must for such tours. During high-altitude tours, moun­taineers are part of a roped party or group and face all sorts of different terrains. They have to find their own way on snow, ice and rock.

    Mt. Everest, Nepal, Tibet

    „Nowadays we can still expe­rience a world in high mountain regions that is so elemental and vibrant that it arouses both utter amazement and fearful humility in us.“

    Luis Stitzinger | LOWA PRO Team

    • Insu­lation
      LOWA’s expedition boots are outfitted with insu­lation made of GORE-TEX or PrimaLoft®.

    • Torsional stability
      If you’re on an extended tour or lugging rela­tively heavy loads, you need secure footing. This is why high-altitude boots offer excep­tional torsional stability and give wearers firm footing even when they are carrying a full load.

    • Torsional stability
      If you’re on an extended tour or lugging rela­tively heavy loads, you need secure footing. This is why high-altitude boots offer excep­tional torsional stability and give wearers a firm footing even when they are carrying a full load.

  • Imagefoto mit dem ALPINE SL GTX, Nachshooting Charmonix 2019

    Why should we head out into the ice and snow?

    Mountains can still be explored on foot even in snowy and frosty conditions. The range of winter mountaineering expe­riences extends from easy hikes on snow-covered forest roads and flat alpine meadows to summit tours and real high-altitude excursions where the technical challenge grows.

    SONY DSC

    „Climbing in the high mountains in winter – that’s my world!“

    Fritz Miller | LOWA ACTIVE Team

    • Insu­lation
      LOWA’s winter boots are outfitted with insu­lation made of GORE-TEX or PrimaLoft®.

    • Good grip
      When people venture out into the cold or cover slippery and wet surfaces, it’s parti­cularly vital the sole offers good grip. This is why LOWA winter boots have optimal traction to create good grip.

    • Sole rigidity
      Anyone who is determined to climb high mountains in the winter will not get very far without crampons, snowshoes or mini-crampons. When such equipment is used, the soles of boots need to have a certain stiffness.

  • What fascinates you?

    Ice climbing involves the scaling of ice formations like frozen waterfalls and icicles. Climbers use crampons and ice tools to scale the ice. Ice climbing is a special discipline of alpine climbing or mountaineering because all knowledge about alpine climbing is put to the test here. The same protective equipment needed for alpine climbing is used here as well. Mixed climbing is a combi­nation of sport climbing and ice climbing. It may sound simple. But the ability to effec­tively move across such combined terrain is far from easy. Generally, climbers use crampons and ice tools to maintain their vertical position – just like ice climbing. Mixed routes are charac­terised by pronounced overhangs and difficult rock and ice formations.

    Imagefoto mit dem ALPINE ICE GTX®, Eiskletterevent Kom Saigurn

    „Pre­cision and depend­a­bility are top priority in the supreme discipline of mountaineering.“

    Rudi Hauser | LOWA PRO Team

    • Insu­lation
      Boots designed for ice and mixed climbing are outfitted with insu­lation made of GORE-TEX or PrimaLoft®.

    • Crampon welts
      Anyone who traverses icy or mixed terrain needs crampon-compatible boots. LOWA ice-climbing boots have permanently affixed crampons or are designed to accept fully automatic crampons.

    • Sole rigidity
      Boots with a torsi­onally stable sole play a very important role in a wearer’s ability to maintain stable footing while using crampons. This takes the load off foot muscles and combats fatigue.

ALPINE ICE GTX
LOWA ACTIVE Team

„Der ALPINE ICE GTX ist mein treuer Begleiter durch anspruchs­volles Mixed-Gelände in den Westalpen und ich freue mich jedes Mal aufs Neue, mit ihm auf Tour zu gehen.“

Nina Schlesener | LOWA ACTIVE Team

VIBRAM® ALP TRAC® ICE Präziser Antritt

Der ALPINE ICE GTX verfügt über eine CLIMBING ZONE. Dabei handelt es sich um eine flache Konstruktion des vorderen Sohlen­be­reichs, was leichte Klet­ter­partien ermöglicht.

Für die Fort­be­wegung im hoch­alpinen Gelände wurde die Performance-Sohle VIBRAM® ALP TRAC® ICE optimiert. Die hohe Profiltiefe der Stollen mit der bewährten Gummi­mischung samt „Climbing Zone“ an der Sohlen­spitze für präzises Antreten bieten guten Grip.

VIBRAM® ALP TRAC® ICE

GORE-TEX DURATHERM Garan­tierter Wetter­schutz mit Isolation

Bei extrem kalten Wetter­be­din­gungen werden beim ALPINE ICE GTX die Füße durch eine wasser­dichte GORE-TEX-Membran mit einer hoch isolie­renden Futter­schicht geschützt.

  • Dauerhaft wasserdicht
    Die Membran ist zuver­lässig wasserdicht. Egal welches Abenteuer Du planst, Du kannst dich fest darauf verlassen, dass die GORE-TEX-Tech­nologie Deine Füße angenehm trocken hält.

  • Hohe Atmungs­ak­tivität
    Auf opti­mierte Atmungs­ak­tivität ausgelegt, sorgen GORE-TEX-Schuhe auch bei intensiven Akti­vitäten für ange­nehmen Komfort. Wasser kann nicht eindringen, während Wasserdampf von innen durch die Milliarden von Poren der GORE-TEX-Membran entweichen kann.

  • Gute Isolation
    Eine speziell konstruierte, atmungs­aktive Isolati­ons­schicht sorgt für zusätz­lichen Komfort – egal wann und wo man ihn braucht. Dies garantiert einen komfor­tablen Schutz auch bei niedrigen Tempe­raturen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Die Performance Kollektion Die Entwicklung einer High-Performance-Linie

Wenn es um die Entwicklung von Alpin­schuhen geht, setzen wir auf die Unter­stützung der besten Profi-Alpi­nisten im deutsch­spra­chigen Raum. Die ambi­tio­nierten Berg­s­portler wissen genau, worauf es bei extremen Hoch­touren, an den Klet­ter­steigen und auf fernen Expedi­tionen ankommt. Das LOWA PRO Team berät unsere Spezi­a­listen der Entwick­lungs­abteilung, um den Schuh perfekt auf die Bedürfnisse der Athleten abzu­stimmen. Dabei ist auch eine neue Linie entstanden, die für eine Top-Performance am Berg sorgt. Die Modelle wurden deutlich athle­tischer und leichter. In den letzten Jahren sind so unter dem Über­begriff „Per­formance“ durch zahl­reiche Athle­ten­meetings und Testin­gevents einige heraus­ragende LOWA-Schuhe entstanden.

Mehr …

Imagefoto mit dem ALPINE ICE GTX, Charmonix 2018

Voll­au­to­ma­tische Steigeisen Perfekt für alpine Abenteuer

Der ALPINE ICE GTX ist geeignet für „Automatic crampons“. Dabei handelt es sich um einen Steig­eisentyp, der für alle Berg- und Zustiegs­schuhe mit ausge­prägtem hinteren und vorderen Sohlenrand geeignet ist.

  • Gute Kraft­über­tragung
    Voll­au­to­ma­tische Steigeisen sitzen durch den Einsatz von Draht­bügeln fest am Schuh. Dadurch bieten sie eine gute Kraft­über­tragung sowie teils verschiedene Einstel­l­op­tionen für Eis- oder Mixed­klettern.

  • Einfache Hand­habung
    Voll­au­to­ma­tische Steigeisen lassen sich schnell an- und ablegen.

  • Besonders robust
    Voll­au­to­ma­tische Steigeisen verfügen über Metallbügel. Diese sind besonders robust und haben dadurch eine lange Lebensdauer.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

CLOSE TO THE GROUND Für den direkten Kontakt zum Boden

Wer im alpinen Gelände unterwegs ist, stellt sich zahl­reichen Heraus­for­de­rungen. Geröll­felder, Fels­vor­sprünge und unwegsames Gelände stellen höchste Ansprüche an das Schuhwerk. Für ein gutes Gefühl für den Untergrund hat LOWA daher beim ALPINE ICE GTX die Tech­no­logien CLOSE TO THE GROUND eingesetzt. Hier ist die Sohle so konstruiert, dass der Abstand zum Boden so gering wie möglich ist. Diese Bauhö­hen­mi­ni­mierung über den ganzen Schuh hinweg fördert das natürliche Trage­gefühl bei anspruchs­vollen Touren und sorgt für einen stabileren Stand in unebenem Gelände.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Corporate Responsibility Tradition und Inno­vation seit 1923

Corporate Responsibility (CR) steht für eine nach­haltige Unter­neh­mens­führung im Kern­ge­schäft, die in der Geschäftss­trategie des Unter­nehmens verankert ist. CR ist ein wesent­licher Beitrag des Unter­nehmens zu einer nach­haltigen Entwicklung in den Hand­lungs­feldern Markt, Arbeitsplatz, Gemeinwesen, Umwelt und Lieferkette. Soziale, ökolo­gische und ökono­mische Aspekte werden gleich­rangig berück­sichtigt und Stake­holder in die stra­te­gische Ausrichtung der CR-Akti­vitäten des Unter­nehmens einbezogen.

Mehr …

CLOSE TO THE ROCK Für den direkten Kontakt zum Fels

Wer im alpinen Gelände unterwegs ist, stellt sich zahl­reichen Heraus­for­de­rungen. Geröll­felder, Fels­vor­sprünge und unwegsames Gelände stellen höchste Ansprüche an das Schuhwerk. Für ein gutes Gefühl für den Fels hat LOWA daher beim ALPINE ICE GTX die Tech­no­logien CLOSE TO THE ROCK eingesetzt. Hier ist der Schuh im Zehen­bereich so konstruiert, dass der Abstand zum Fels so gering wie möglich ist.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

SLINGSHOT Für einen besseren Fersensitz

Um einen guten Sitz im Fersen­bereich und eine starke Verbindung zwischen dem Vor- und Rückfuß zu erhalten, wird beim ALPINE ICE GTX unter Zug ein spezieller Fersengummi ange­bracht. Dieser SLINGSHOT weist eine starke Rück­stellkraft auf und sorgt für einen guten Sitz der Ferse im Schuh.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

ANATOMICAL FIT Pass­genauer Komfort

Die Zwischensohle des ALPINE ICE GTX ist speziell an die natür­lichen Gege­ben­heiten des Fußes angepasst, um den Komfort zu erhöhen und der Ermüdung entge­gen­zu­wirken. Dies wird zum einen durch eine inte­grierte Dämpfung in der Brandsohle und zum anderen durch deren anatomisch opti­mierte Form erreicht.

features_anatomicalfit_illustration-clipping
Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Resoling A second life for your favourite footwear

The footwear model ALPINE ICE GTX can be resoled.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

2016_Athlete testing_CoburgerHütte

„Top quality is the guarantee for genuine sustaina­bility. Replacing soles really does make sense in that respect too.“

Ralf Dujmovits | LOWA PRO Team

LOWA FLEX® Flexible Ösen für mehr Komfort

Damit jede einzelne Öse flexibel ist, werden diese beim ALPINE ICE GTX auf jeweils einzelnen ange­brachten Schnür­teilen befestigt . Diese sind aus weichem Bordü­renleder oder anschmiegsamen Textil­ma­te­rialien gefertigt, um Druck­stellen zu vermeiden. Durch die flexible Anordnung der Ösen ist eine indi­vi­duelle Anpassung der Schnürung problemlos möglich, ohne über­mäßigen Druck an einzelnen Stellen zu erzeugen. Gleich­zeitig wird die Zunge zuver­lässig eingefasst.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

TWO ZONE LACING Damit der Schuh richtig sitzt

Durch die Zweizonen-Schnürung verfügen beim ALPINE ICE GTX Vorfuß und Schaft über getrennt einstellbare Schnürzonen. Dadurch kann der Schuh indi­viduell an die Anatomie des Fußes angepasst und fürs Bergauf- und Berg­abgehen unter­schiedlich geschnürt werden.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

DSC_3812.NEF Expedition Grönland Mann Philipp Hans Stefan Glowacz Thomas Ulrich

„Sen­sibler kann ich einen Schuh nicht schnüren. Ich genieße dieses Schnür­system jedes Mal, wenn ich vom Geröll oder Schnee in den Fels steige. Ein kurzer Zug und der Zustiegsschuh wird zum Klet­terschuh.“

Stefan Glowacz | LOWA PRO Team

WATERPROOF ZIPPER Nässe bleibt draußen

Beim ALPINE ICE GTX hält der wasser­dichte Reiß­ver­schluss Feuch­tigkeit draußen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

FIT RIBBON Klappt wie am Schnürchen

Die mini­ma­lis­tische Schnür­leiste beim ALPINE ICE GTX schafft höchste Funk­ti­o­nalität bei maximaler Gewichts­re­duktion. Die zwei direkt verwobenen Bänder sind leicht zu schnüren und der Senkel läuft optimal. Bei der Mate­ri­a­l­auswahl wurde ein besonderes Augenmerk auf die Halt­barkeit und Wider­stands­fä­higkeit der Bänder gelegt.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine technische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Bergstiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unterschiedlichsten Anforderungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpinisten entwickelt hat. Der vollsteigeisenfeste Gamaschenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle integrierten Dämpfungselement eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Wer hoch hinaus will, muss sich auf seine tech­nische Ausstattung verlassen können. Gerade bei alpinen Berg­stiefeln kommt es je nach Untergrund und Wetterlage auf die unter­schied­lichsten Anfor­de­rungen an. Mit dem ALPINE ICE GTX ist ein Stiefel entstanden, den das LOWA PRO Team zusammen mit aktiven Alpi­nisten entwickelt hat. Der voll­steig­ei­senfeste Gama­schenschuh mit GORE-TEX-Duratherm-Futter und einem in der Brandsohle inte­grierten Dämp­fungs­element eignet sich sowohl für eisige als auch felsige Passagen.

Tech­nische Daten

Name

ALPINE ICE GTX

Arti­kel­nummer

230315 7299

Sohle

VIBRAM® ALP TRAC® ICE

Für die Fort­be­wegung im hoch­alpinen Gelände wurde die Performance-Sohle VIBRAM® ALP TRAC® ICE optimiert. Die hohe Profiltiefe der Stollen mit der bewährten Gummi­mischung samt „Climbing Zone“ an der Sohlen­spitze für präzises Antreten bieten guten Grip. Mehr …

Speziell konstru­ierter Teil im Bereich der Sohlen­spitze für präzises Auftreten bei leichten Klet­ter­partien.

Bewährte Vibram®-Gummisohle vom Quali­täts­an­bieter aus Italien.

Zwischensohle

100%
Poly­urethan (PU)

Poly­urethan (PU) ist ein weicher Kunststoff, welcher sehr gute Dämp­fungs­ei­gen­schaften aufweist und daher zumeist in der Zwischensohle eingesetzt wird. In ihrer Beschaf­fenheit werden die Sohlen durch den PU-Anteil leicht und in ihrer Funktion flexibel.

Innensohle

Ca. 25%
EVA

Die Abkürzung EVA steht für „Ethylen-Vinylacetat“ und entspricht einem elas­to­me­rischen Polymer, das für die Herstellung von Kunst­stoff­ma­te­rialien eingesetzt wird. Das EVA-Material stellt hierbei die Weichheit und Flexi­bilität sicher und wird zumeist bei der Fabri­kation von Schuh- und Schuh­zwi­schen­sohlen mit schritt­dämp­fenden Eigen­schaften eingesetzt. Je nach einge­setzter Dichte können hier unter­schiedliche Härtegrade erreicht werden.

Ca. 25%
Polyester

Polyester ist eine künstliche Plas­tikfaser, die aus Erdöl herge­stellt wird. Chemisch betrachtet handelt es sich um ein Polymer, das zu vielen verschiedenen Mate­rialien weiter­ver­a­r­beitet werden kann. Durch die chemische Flexi­bilität ist Polyester leicht, trocknet schnell, schrumpft nicht und weist höchste Reiß- und Scheu­er­fes­tigkeit auf.

Ca. 5%
Alufolie

Alufolie oder auch Alumi­ni­umfolie ist die Bezeichnung für eine dünne Folie, die durch das Walzen des Ausgangs­ma­terials Aluminium herge­stellt wird. Eingesetzt wird die luft­dichte Alufolie bei Einle­ge­sohlen zumeist als Isolati­ons­schicht, welche gegen die Kälte von unten wirkt und die Wärme im Schuh hält.

Ca. 45%
Poly­ethylen

Bei Poly­ethylen handelt es sich um einen teil­kris­tallinen und unpolaren Ther­moplast, der weltweit als der mit Abstand am häufigsten verwendete Kunststoff gilt. Eingesetzt wird Poly­ethylen unter anderem als Bestandteil von Kunststofffaser-Misch­geweben in den Einle­ge­sohlen und dient hier vor allem dem Komfort und der Isolierung des Fußes vom Boden.

Ober­ma­terial

Ca. 80%
Textil

Unsere natür­lichen und synthe­tischen Textile ermög­lichen dank ihrer anwen­dungs­spe­zi­fischen Eigen­schaften ein optimales Wärme- und Feuch­tig­keits­ma­na­gement. Aufgrund ihres struk­tu­rellen Aufbaus sind sie anschmiegsam und sorgen so für einen hohen Trage­komfort unserer Produkte.

Ca. 20%
Gummi

Dehnbar, wasser­ab­weisend und wider­standsfähig – das sind die wich­tigsten Eigen­schaften des Gummis, aus dem sich ganz unter­schiedliche Produkte herstellen lassen. Als Elastomer ist der Gummi formfest, unter Zug- und Druck­be­las­tungen jedoch elastisch verformbar.

Futter­ma­terial

100%
GORE-TEX DURATHERM

Schuhe, die mit der Membran GORE-TEX DURATHERM ausge­stattet sind, verfügen über ein wasser­dichtes und atmungs­aktives Warm­futter. Mehr …

Funk­tionen

Schaft­kon­struktion mit frei beweg­lichen Tief­zughaken und Schnür­teilen. Mehr …

Wasser­dichter Reiß­ver­schluss, der die Nässe draußen hält. Mehr …

Die Zwischensohle wurde speziell an die Anatomie der Füße angepasst. Mehr …

Aus dem Klet­ter­bereich über­nommen, sorgt der vorge­spannte Gummi für einen besseren Fersensitz. Mehr …

Vorfuß- und Schaft­bereich lassen sich unter­schiedlich fest schnüren. Mehr …

Die geringe Bauhöhe der Sohle ermöglicht einen stabileren Stand in unebenem Gelände. Mehr …

Spezielle Schnür­band­kon­struktion mit minimalem Gewicht bei gleich­zeitig hoher Halt­barkeit. Mehr …

Die spezielle Konstruktion des Zehen­be­reichs ermöglicht einen präzisen Antritt mit dem Schuh bei kleinsten Gesteins­kanten. Mehr …

Steigeisen

Geeignet für voll­au­to­ma­tische Steigeisen. Mehr …

Schuh­stei­figkeit

Für besten Komfort befindet sich ein Dämp­fungs­kissen unter dem Fersen­bereich.

Der Schuh zeigt einen sehr hohen Widerstand gegen Durch­biegung.

Konstruk­ti­ons­methode

Klebe­gezwickte Bauweise

Alle MOUNTAINEERING- und TREKKING-Schuhe werden bei LOWA in der soge­nannten klebe­gezwickten Bauweise herge­stellt. Dabei handelt es sich um eine alte Schuh­macherkunst, die mit starkem Zug das Leder des Schaftes um den Leisten „zwickt“ und an der Unterseite der Brandsohle verklebt. Zum Schluss wird dann der Schaft mit der Sohle verklebt.

Gewicht

1750 g/Paar (UK 5)

Service & Zubehör

Angebotene Reparaturen

LOWA-Schuhe der Kate­gorien MOUNTAINEERING und TREKKING werden bereits in der Entwicklung so konstruiert, dass man diese neu besohlen kann. Dies verlängert die Lebensdauer der Schuhe erheblich und ist damit ein spürbarer Beitrag zur Nach­hal­tigkeit. Mehr …

Naht­reparatur

Unsere Schuhe werden bereits bei der Entwicklung so konstruiert, dass die Naht­stellen der verschiedenen Schaftteile den Anfor­de­rungen gewachsen sind. Natürlich können auch bei größter Sorgfalt Nähte kaputt gehen. In unserer Service-Werkstatt lassen sich aufge­gangene oder durch­ge­scheuerte Nähte problemlos repa­rieren. Mehr …

Fersen­fut­ter­reparatur

Das Fersen­futter gehört zu einer der am bean­spruch­testen Stellen eines Schuhs. Natürlich können auch bei Quali­täts­ma­te­rialien Scheu­er­stellen und Abnut­zungs­er­schei­nungen auftreten. In unserer Service-Werkstatt lässt sich das Fersen­futter von Leder- und GORE-TEX-Schuhen problemlos repa­rieren. Mehr …

Haken­reparatur

Haken, Schlaufen und Ösen sind elementar für das richtige Schnüren und Anziehen von Schuhen aller Art. Auch bei größter Mate­ri­a­l­auswahl können Einzelteile brechen, ausreißen oder kaputt gehen. Unsere Service-Werkstatt kann all dies haus­intern repa­rieren. Mehr …

Zubehör