Unterwegs Vorbe­reitet für den Ernstfall

Wanderszene auf den Hoven bei Hov, Lofoten, Norwegen.

Natürlich hofft niemand, dass es jemals soweit kommt. Aber gerade in den Bergen solltest Du auf alles vorbe­reitet sein, da Hilfe deutlich schwieriger zu bekommen und zu erreichen ist, als beispielsweise in der Stadt.

Falls Du also einen alpinen Notruf absetzen musst, dann gelten die fünf wichtigen W-Fragen:

1. Wo?

2. Was?

3. Wer?

4. Wie viele?

5. Wetter?

Die Notfall­nummer in Europa ist 112. Unter dieser Nummer erreichst Du in allen EU-Staaten den Notruf. Zusätzlich dazu gibt es auch noch spezielle Nummern der Berg­rettung, die jeweils im Inland gültig sind:

Österreich: 140

Schweiz: 1414